Winterthur-Seen

Winterthur-Seen

Ornithologische Reise in die Provinzen von Valencia und Alicante, 6. bis 14. Mai 2006

Auf unserer Reise wurden wir von unserem kundigen Führer Marcos Ferràndez, mit Unterstützung von Peter Schadegg und Paul Güntensberger in traumhafte Gegenden mit einmaligen Beobachtungen geführt.
Wir besuchten von Valencia aus den Marjal del Moro, den Marjal de Almenara, den Naturpark Albufera de Valencia, die Dehesa del Saler, den Marjal de Pego-Oliva, den Staudamm des Rio Amadorio.

Die Reisegruppe (Foto: Brigitte Hofmann)

Dann wechselten wir nach Elche, wo wir im El Hondo waren, in den Salinas de Santa Pola, im Font Rotja, im Centro de Recuperacion de Fauna, in der Sierra Grosa, im Park Clot de Galvany, in den Lagunas de la Mata y Torrevieja. Wir durchstreiften die Provinz Albacete, besuchten in der Nähe von Yecla eine ZEPA (Vogelschutzzone) und fanden in der Umgebung von Elche noch einige Raritäten.

Marmelente (Foto: Brigitte Hofmann)

Zu den Höhepunkten zählen:
Marmelente, Weisskopfruderente, Triel, Stummellerche, Theklalerche, Kurzzehenlerche, Blauracke, Gänsegeier, Schlangenadler, Rothuhn, Kammblässhuhn, Purpurhuhn, Rotflügelbrachschwalbe, Dünnschnabelmöwe, Korallenmöwe, Sand- und Spiessflughuhn, Rothalsziegenmelker, Fahlsegler, Rötelschwalbe, Mauren-Steinschmätzer, Steinsperlinge , viele Steinkäuze u.v.a.m.
Mit Marcos haben wir vereinbart, bald eine Vereins-Reise ins Ebrodelta zu planen.

Brigitte Hofmann

Weisskopf-Ruderente (Foto: Brigitte Hofmann)
zurück zur Reiseübersicht
head-zauneidechse.png