Winterthur-Seen

Winterthur-Seen

21. Januar: Waldohreulen am Pfäffikersee

Wer güxelt denn da zwischen den Ästen eines Gebüsches hervor? Da braucht es schon ganz gute Augen, um die Waldohreulen auf ihrem Schlafbaum zu entdecken. Nachlesen? Hier findest du den Exkursionsbericht!

18. März: Eisvogel und Co. an der Töss (öffentliche Exkursion)

Wir wollen miteinander auf die Eisvogelpirsch gehen. Es ist immer wieder ein Erlebnis, diesen schillernden Vogel zu sehen. Zudem ist er ja unser Namensvetter! Nachlesen? Hier geht es zum Exkursionbericht!

8. April: An unseren Weihern

Die Weiher im Häsental verstecken sich hinter Brombeerranken. Wir werden diesen Dornen zu Leibe rücken, damit es wieder besser Platz hat für verschiedene Pflanzen und Tiere und wir sie besser beobachten können. Hier kannst du nachlesen, was wir im Wald erlebt und gesehen haben!

20. Mai: Festival der Natur: Artenvielfalt in der Stadt

An drei Tagen wird es in der ganzen Schweiz Aktivitäten für und in der Natur geben. Zusammen mit andern Naturschutzgruppen nehmen wir an einer Standaktion in der Altstadt von Winterthur teil. Wir basteln coole Blumentöpfe, lernen mehr über Fledermäuse und erzählen den Passanten mehr aus dem spannenden Leben der Alpensegler. Mit einem Fernrohr suchen wir zudem den Himmel über der Altstadt ab und hoffen auf viele spannende Beobachtungen!

21. Mai: Festival der Natur: Alpenseglerexkursion in der Stadt

Mit André Weiss könnt ihr euch in der Altstadt auf die Suche nach dem seltenen Alpensegler machen. Nähere Infos gibt es hier.

24. Juni: Libellen am Dättnauer Weiher

Es gibt sehr unterschiedliche Libellenarten. Wir wollen einige kennen lernen und Spannendes über das Leben dieser schönen Insekten erfahren. Zwischen Töss und Wülflingen liegen die sehr hübschen Dättnauer Weiher. Was wir an den Dättnauer Weihern alles gesehen haben, erfährst du hier!

26. August: Neophytenbekämpfung im Oerlinger Ried

Wir helfen den Großen vom NVV im Oerlinger Ried bei der Bekämpfung der eingeschleppten Goldrute.

23. September: Jubiläumsanlass "10 Jahre Jugendgruppe Eisvogel" - BootsThur

Zusammen mit Leuten vom Naturzentrum Thurauen entdecken wir von einem Boot aus die Tierwelt der Thur und des Rheins.

28. Oktober: Arbeitsmorgen im Sädelrain

Die Jugendgruppe leistet immer gute Arbeit bei den Arbeitseinsätzen und alle sind froh um unsere Mithilfe im Naturschutzgebiet.

2. Dezember: Schlusshöck in der Islerhütte

Wer ist der/die beste Vogelkenner/in, -entdecker/in oder -zeichner/in? Wir machen für euch ein Jubiläumsquiz. Wenn ihr dieses Jahr fleissig dabei seid und/oder den Blog lest, wird es für euch ein Kinderspiel sei, es zu lösen.

 
head-haussperling.png