Winterthur-Seen

Winterthur-Seen


Über 150 neue Wohnungen für Mauersegler in Winterthur

Grosserfolg der Nistkasten-Aktion im Rahmen von 100xZüri-Natur 2011

Noch ein bisschen höher, halt … Achtung … die Hebebühne gleitet um Hausecke und Bäume in die richtige Arbeitsposition unter dem Vordach… Dieses Jahr kam die Segler-Equipe des Vereins samt Hebebühne an fünf Tagen zum Einsatz, um an geeigneten Gebäuden Nisthilfen zu montieren. Dabei musste auch manche Schwierigkeit gemeistert werden: Komplizierte Dachkonstruktion, enge Durchfahrt, unebener Boden – Team und Fahrer waren manchmal ganz schön gefordert. In nur einem Fall musste die Übung abgebrochen und verschoben werden: Eine Dachuntersicht aus Holz bestand bei näherem Hinsehen aus Metall!

Nisthilfen sichern das Überleben
In einer Zeit, da Altbauten abgerissen oder energetisch saniert werden, haben es Mauersegler immer schwerer, geeignete Nistplätze unter den Hausdächern zu finden. Damit der einzigartige Vogel aus Winterthur nicht verschwindet, hat sich der Verein im Rahmen von 100xZüri-Natur an der Jahresaktion Mauersegler und Mehlschwalben des ZVS/BirdLife Zürich beteiligt.

Auf einen Aufruf im Seemer-Boten meldeten sich zahlreiche Eigentümerinnen und Eigentümer und liessen ihre Liegenschaft auf Segler-Eignung prüfen. So konnten bereits am ersten Aktionstag anfangs April 26 Nisthilfen an geeigneten Häusern montiert werden. Unbestrittener Höhepunkt war jedoch die von der Spenglerei Winterthur organisierte Aktion „Nisthotel“. Neun Einfamilienhäuschen am Gebäude der Spenglerei wurden am 20. April im Beisein von Presse und TeleTop feierlich eingeweiht und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Echo auf die Presseberichte übertraf die kühnsten Erwartungen: Weit über 50 Meldungen, sogar aus den umliegenden Gemeinden, gingen ein und wurden von unserem und dem befreundeten Verein Wülflingen-Veltheim bearbeitet. Unzählige Standorte wurden auf Eignung und Zugänglichkeit geprüft, die Fragen der Eigentümer beantwortet, Anzahl Kästen, Platzierung und anderes mehr abgeklärt. Fast ein Volltime-Job für Koordinatorin und Team.

Beeindruckendes Engagement
Die Bilanz der Aktion lässt sich sehen: 104 Nistplätze wurden von unserem Verein geschaffen. Die “Vältemer“ trugen mit 44 Nisthilfen zum Erfolg bei. Neuer Wohnraum entstand dieses wie auch schon letztes Jahr in eigener Regie durch private Eigentümer und Institutionen, zum Beispiel an einem Gebäude der Stiftung Abendrot am Lagerplatz. Die den Mauerseglern wohlgesinnte Heimstätten- Genossenschaft erstellte bei Haussanierungen im Jahr 2011 gleich 25 Nistgelegenheiten.

Der Verein dankt allen seglerfreundlichen Winterthurerinnen und Winterthurern für ihr grosses Engagement, der Stadtgärtnerei Winterthur für die Übernahme der Materialkosten und der Hebebühnen-Einsätze und allen Mitgliedern und zugewandten Orten, die in irgendeiner Weise zum guten Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Nächstes Jahr geht es weiter …

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!


Ansprechperson:
Silvie Weber, Tel. 052 222 63 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Segler1

Segler2

Segler3

Urs Buchs bei der Montage Arbeit in luftiger Höhe 4 neue Seglerkästen!
head-knaekente.png