Winterthur-Seen

Winterthur-Seen


Florin Rutschmann begeisterte die 17 TeilnehmerInnen im Tellenholz für die unglaubliche Vielfalt der Heuschreckenwelt. Mit Bechern bewaffnet ging man in der Wiese auf Jagd und erfuhr dann bei der Bestimmung erstaunliche Eigenschaften der verschiedensten Arten. Schwalbenschwanzraupen und Wespenspinnen entzückten auf den Entdeckungstouren zusätzlich. Der Abend endete in fröhlicher Runde im Eidberger Frohsinn. Im Appstore kann man eine gute Bestimmungsapp herunterladen: ortophtera (Florin ist einer der Autoren)

Heuschrecken

Heuschrecken2

head-bergfinkschwarm.png