Winterthur-Seen

Winterthur-Seen

26. Januar: Zu Besuch im Naturmuseum Winterthur

Während es draussen trüb und garstig ist, gehen wir im Naturmuseum auf Erkundungstour. Hier gibt es weit mehr zu sehen als ausgestopfte Tiere!

16. März: Spechte in Frauenfeld

Auf dieser Exkursion lernen wir in einem wunderschönen Wald bei Frauenfeld die Spechte des Schweizer Mittellands kennen und lauschen dem Trommel- und Gesangskonzert verschiedener Frühlingsboten. Findet jemand den seltenen Mittelspecht, den krähengrossen Schwarzspecht oder den winzigen Kleinspecht?

6. April: Frühlingserwachen in Seen

Wer erinnert sich an die Gesänge, Rufe und Trommelreihen aus Frauenfeld? An diesem Morgen wandern wir via Seemer Buck auf den Sessel (Iberg) und versuchen, möglichst viele Stimmen wiederzuerkennen. Am Zielort werden wir ein Feuer machen und bräteln.

11. Mai: Zugvögel am Klingnauer Stausee (ganzer Tag)

Der Klingnauer Stausee im Aargau ist ein wichtiges Rastgebiet für Wasservögel auf dem Weg zwischen ihren Brutgebieten in Nord- und Osteuropa und den Überwinterungsgebieten in Südeuropa und Afrika. Für diese Ganztagesexkursion braucht es gute Augen und einen Feldstecher.

22. Juni:
Auf Käfersuche

Was wisst ihr über Käfer? Fast nichts, wie eure Leiter? Unter Anleitung der Insektenexpertin Lea Kamber tauchen wir in die Welt dieser Krabbeltiere ein und lernen mehr über sie. Dazu brauchen wir nicht nur Lupen, sondern auch Stift und Papier. Kommt mit und findet raus, weshalb!

31. August: Bilche – Haselmaus, Siebenschläfer & Co.

Am Rand von Winterthur lebt ein ganz spezielles Säugetier: die putzige Haselmaus. Mit der Bilchenexpertin Livia Haag machen wir uns auf die Suche nach diesem Nager und seinen Verwandten.

28. September: Was wächst und krabbelt im Bodenreich?

Wir wandern meist ganz selbstverständlich über den Boden, ohne uns zu fragen, was dort lebt und gedeiht. An diesem Septembermorgen senken wir drum den Blick für einmal auf den Boden. Wetten, dass es unter unseren Füssen mehr zu sehen gibt als Erde, Schlamm und Steine?

9. November: Arbeitseinsatz im Sädelrain

Dieses Jahr helfen wir wieder im Sädelrain mit, den Waldboden von Laub zu befreien und damit den Lebensraum seltener Pflanzen zu bewahren. Es lockt nicht nur ein schönes Stück Winterthurer Wald, sondern auch eine  leckere Zwischenverpflegung!

30. November: Postenlauf

Wer ist der/die beste Naturkenner/in, -entdecker/in oder -zeichner/in? Wir bereiten für euch einen Postenlauf vor. Wenn ihr dieses Jahr fleissig dabei seid und/oder den Blog lest, wird es für euch ein Kinderspiel sein, den Postenlauf zu gewinnen.

head-eisvogel.png