Winterthur-Seen

Winterthur-Seen


Einladung als pdf

Jedes Jahr werden in der Schweiz zweimal alle Wasservögel gezählt. Diese Zählung findet nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit statt. Das dabei gesammelte Datenmaterial ist wohl ziemlich einzigartig und für den weltweiten Naturschutz sehr wichtig. Auch unser Verein beteiligt sich seit einigen Jahren an der Wasservogelzählung von Sennhof nach Wülflingen.
Die Strecke geht von der Kyburgbrücke bis zum Bahnhof Wülflingen. Erfahrungsgemäss werden wir vor allem Stockenten aufnehmen. Aber auch andere Enten sind ab und zu zu finden. Wasseramsel, Gebirgsstelze und Eisvogel haben wir bis jetzt (fast) alljährlich angetroffen. Eher rarer sind Gänsesäger und Teichhühner. Auch einzelne Kormorane werden wir vielleicht finden.

Datum: Sonntag, 15. November 2020

Treffpunkt: 9.54 Bahnhof Sennhof-Kyburg (Ankunft der S26), Winterthur HB ab 9.43, Seen ab 9.51.

Rückkehr: Abhängig von der Wandergeschwindigkeit. Allerspätestens 15.30 sollten wir in Wülflingen sein. Es ist auch möglich nur bis Töss mitzulaufen.

Verpflegung: Aus dem Rucksack. Je nach Temperatur ist warmer Tee empfehlenswert.

Ausrüstung: Feldstecher, Kleidung je nach Wetter, gutes Schuhwerk.

Anmeldung: Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Eine Anmeldung ist deshalb unbedingt nötig. Bitte
bis spätestens Freitag, 13. November per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

André Weiss

head-zauneidechse.png